Seit Herbst 2020 bildet das neue Stadtmuseum Meppen, zusammen „unter einem Dach“ mit dem „Emsland Archäologie Museum“, den musealen Kern des „Kulturnetzwerks Koppelschleuse“ in Meppen. Auf zwei Ebenen und auf einer Fläche von knapp 800 Quadratmetern laden hier zwei spannende Dauerausstellungen zu einer Zeitreise in die Ur- und Frühgeschichte des Emslands und in die Geschichte der Stadt Meppen ein. Im Stadtmuseum Meppen wird in einer modernen Präsentation ein frischer Blick auf die lange, wechselvolle Historie der Stadt geworfen und in acht Themeninseln effektvoll beleuchtet. Eindrucksvolle Inszenierungen, interaktive Elemente, Spiele und Mitmachstationen laden zu einem unterhaltsamen Rundgang durch die Ortsgeschichte ein. Wechselnde Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Events für die ganze Familie sowie ein umfangreiches museumspädagogisches Programm für Kinder und Schulklassen runden das Angebot ab. Für MUSEALOG*innen ergeben sich insbesondere im Bereich des Sammlungsmanagements sowie in der Planung und Umsetzung von Ausstellungen spannende Tätigkeitsfelder. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Vermittlungsarbeit und die Museumspädagogik. Wir legen Wert auf einen respekt- und vertrauensvollen Umgang und ein kollegial-partnerschaftliches Zusammenwirken an gemeinsamen Projekten auf Augenhöhe.

Webseite

Stadtmuseum Meppen
An der Koppelschleuse 19 a | 49716 Meppen
Telefon: 0591-47601
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.meppen.de