Ihre Bewerbung

MUSEALOG ist eine berufliche Weiterbildung, die sich an arbeitslose und arbeitssuchende Kunsthistoriker/innen, Historiker/innen, Volkskundler/innen sowie Akademiker/innen mit vergleichbaren kulturwissenschaftlichen Abschlüssen richtet.

Bewerben Sie sich frühzeitig bei MUSEALOG. Sie können sich ohne Bildungsgutschein bei MUSEALOG bewerben. Gerne senden wir Ihnen Informationen zu MUSEALOG zu.

Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Arbeitsagentur oder Ihrem jobcenter auf und bringen Sie zum Gespräch das Informationsmaterial mit, dass Sie von uns erhalten haben.

Die Vergabe der ca. 20 Teilnehmer(innen)plätze erfolgt unter inhaltlichen Gesichtspunkten durch MUSEALOG. Dabei berücksichtigen wir Ihren akademischen Fachabschluss, Ihre Studienschwerpunkte und Ihre beruflichen Erfahrungen. Der Besuch unseres Informationstages ist keine Voraussetzung, um an MUSEALOG teilnehmen zu können. Es werden nur Plätze an Interessent(inn)en mit einem Bildungsgutschein vergeben.

Die Zuordnung zu dem Museumpartner erfolgt durch MUSEALOG. Bitte senden Sie uns spätestens mit dem Bildungsgutschein Ihre Prioritätenliste zu. Benennen Sie drei Museen, in denen Sie während Ihrer Fortbildung tätig sein möchten. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Wahl sowohl das Profil des Museums als auch die für den Kurs angebotenen Projekte. Wir werden versuchen, dass Sie an einem der von Ihnen genannten Standorte für die Dauer der Weiterbildung tätig sein können.

→ Die Museen

→ Die Projektskizzen

 

Beachten Sie bitte die Termine und Fristen für die Platzvergabe und informieren Sie uns, wenn Sie Neues über ihr Bewilligunsgverfahren wissen.

→ Termine und Fristen

Ihre Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben, einen tabellarischen Lebenslauf, den Nachweis Ihres akademischen Abschlusses sowie Zeugnisse beinhalten.

Ihre Bewerbungsmappe senden Sie bitte per Post oder per E-Mail an:

MUSEALOG
Dirk Heisig
Postfach 2332
26703 Emden
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!